Fahrzeugart:
Preis: €
Laufzeit:

Autokredit ablösen – Wie geht das?

Als Autokredit wird die ganze oder teilweise Fremdfinanzierung des Autokaufs bei einem Kreditinstitut bezeichnet. Der Kfz-Halter hat bei der Bank oder Sparkasse seiner Wahl einen Autokredit aufgenommen und damit beim Autohändler den Kaufpreis in einer Summe bezahlt. Er hat auf das Angebot verzichtet, den Autokauf über die vom Vertragshändler vermittelte Autobank zu finanzieren. In diesem Falle wird umgangssprachlich von einer Autofinanzierung gesprochen; im Gegensatz zu dem Autokredit auf dem freien Kreditmarkt. Der Autokredit ist auf den ersten Blick teurer als die Autofinanzierung über eine Autobank. Der Autokäufer kann jedoch als sogenannter Barzahler mit dem Autohändler einen Barzahlungsrabatt aushandeln. Der dadurch reduzierte Kaufpreis und der dazu benötigte Autokredit sind oftmals niedriger, also günstiger, als das Angebot der Autobank. Der Kfz-Brief muss in beiden Fällen als Sicherheit beim Kreditgeber hinterlegt werden. Bei einem Autokredit hat der Kfz-Halter die Wahl zwischen einem Kredit mit oder ohne Schufa. Das ist bei der Finanzierung über Autobanken nicht möglich, weil sie generell Geschäftspartner der privaten Wirtschaftsauskunftei Schufa, Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, sind.

Autokreditablösung denkbar einfach

Autokredit FinanzierungJeder Autokredit ist eine vertragliche Bindung an den Kreditgeber für eine längere Zeit. Abhängig von der Kreditlaufzeit können das durchaus fünf bis sieben Jahre sein. In diesem Zeitraum kann viel geschehen; unter anderem kann sich das allgemeine Zinsniveau zugunsten der Kreditnehmer verändern, sprich deutlich sinken. In diesem Falle lohnt sich für den Kfz-Halter das Rechnen und Vergleichen. Gegenüber gestellt werden der Istzustand einerseits, und ein neuer Kredit bei gleichzeitiger Ablösung des bestehenden Autokredites andererseits. Der geringere Effektivzins wirkt sich auf jeden Fall kostengünstig auf den gesamten Autokredit aus. Zinsen sind für den Kreditnehmer die eigentlichen Kreditkosten, weil sie zusätzlich zu dem geliehenen Geld fällig werden. Den Autokredit ablösen bedeutet, durch die Aufnahme eines neuen Autokredites den aktuellen Saldo des bestehenden Autokredites auszugleichen. Mit einem niedrigeren Effektivzinssatz für den neuen Autokredit sind die monatlichen Kreditraten günstiger. Die Ablösung des bestehenden Autokredites wirkt sich im Ergebnis positiv, also kostensparend aus.

Autokredit vor und nach dem 10. Juni 2010

Dem bisherigen Kreditgeber entsteht durch ein vorzeitiges Ablösen des Autokredites ein finanzieller Nachteil. Die Einnahme aus den Kreditzinsen ist gegenüber der vertraglich vereinbarten Kreditlaufzeit deutlich niedriger. Diese Mindereinnahme wird durch die sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung teilweise ausgeglichen. Sie ist einmalig vom Kreditnehmer zu bezahlen. Entscheidend ist dabei, ob der Autokredit vor oder nach dem 10. Juni 2010 aufgenommen worden ist. Zu diesem Datum ist eine neue Verbraucherrichtlinie in Bezug auf Kündigungsfristen von Krediten und die damit verbundene Ablösesumme, die sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung, in Kraft getreten. Bis zu diesem Stichtag abgeschlossene Kreditverträge sind generell mit einer Dreimonatsfrist kündbar, spätere Kreditverträge jederzeit ohne Kündigungsfrist. Während die Banken und Sparkassen bei den „Altverträgen“ die Kündigungskosten in eigener Entscheidung festsetzen konnten, sind sie bei den „Neuverträgen“ gesetzlich gebunden. Sie dürfen für die kommenden zwölf Monate nicht mehr als ein Prozent des Ablösungsbetrages berechnen. Diese Summe kann durchaus auch unterschritten werden. Hier ist der Kreditgeber frei in seiner Entscheidung. Für den Kreditnehmer ist also in erster Linie ausschlaggebend, wann er den bestehenden Autokredit aufgenommen hat.

Autokredit ohne Schufa überlegenswert

Autokredit ohne Schufa AbfrageBei einem Vergleichen des bisherigen mit dem zukünftigen Autokredit reduziert sich die Ersparnis bei den Kreditzinsen um die einmalige Ablösezahlung, die der bisherige Kreditgeber erwartet. Der verbleibende Saldo ist die tatsächliche Einsparung an der Ablösung des Autokredites. Je größer die Zinsdifferenz zwischen dem bisherigen und dem zukünftigen Autokredit ist, umso höher ist die Ersparnis. Abhängig von der Kredithöhe und den neuen Kreditkonditionen kann das durchaus ein mittlerer bis hoher dreistelliger Eurobetrag sein.

Der Kfz-Halter sollte bei dieser Gelegenheit in Erwägung ziehen, den neuen Autokredit ohne Schufa aufzunehmen. Dieses Angebot machen Onlinebanken, die kein Schufa-Geschäftspartner sind. Bei ihrer Bonitätsprüfung verzichten sie auf die Schufa-Einsicht, und der bewilligte Autokredit wird auch nicht in die Schufa-Datenbank eingetragen. Von dem Kreditvertrag erfährt niemand außer den beiden Vertragspartnern Onlinebank und Kfz-Halter. Der hat den Vorteil, dass der neue Autokredit als Verbindlichkeit den Schufa-Score nicht belastet. Der Score kann nur das berechnen und bewerten, was in der Schufa-Datenbank steht. Oder umgekehrt gesagt: Was nicht in der Schufa-Datenbank steht, kann nicht bewertet werden, und sich auch nicht negativ auf den Score auswirken.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 - 7 Stimmen
Loading...